Zentralasien - KDFR

Direkt zum Seiteninhalt

Zentralasien

Unsere Reisen > Reiseziele
Zu Zentralasien werden heute im engeren Sinne zumeist Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Tadschikistan und Turkmenistan gezählt. Die Region war im Altertum und Mittelalter geprägt von Stammesgesellschaften, die teils sehr erfolgreich Großreiche bilden konnten bzw. in den Bereich der chinesischen, indischen, iranischen und europäischen Hochkulturen einfielen. Die Entwicklung der Seidenstraße mit ihrer Hochzeit in der Antike ab dem 2. Jahrhundert v. Chr. bis ins Mittelalter im 13. Jahrhundert n. Chr. prägte zumindest den Südteil der Region. Die Seidenstraße verband drei der wichtigsten asiatischen Kulturräume: Iran, Indien und China. Im Verlauf der Islamischen Expansion drangen die Araber aus dem Westen bis 712 an die Grenzen Chinas und Indiens vor. Alle diese Kulturen hinterließen ihre Spuren, von denen wir uns beeindrucken lassen. Wir folgen auf unseren Reisen den Spuren der Seidenstraße und sehen Wüsten- und Oasenstädte sowie ausgedehnte Steppen und hohe Gebirge.  

Usbekistan
04.04. - 18.04.2020
Preise der Reise:  
ab 2560,00 Euro p.P. im Doppelzimmer   
     390,00 Euro Zuschlag für Einzelzimmer
Zurück zum Seiteninhalt